1. Duke Universität

Die Duke University School of Law ist eine von 10 Schulen an der Duke University. Sie hat einen hohen Stellenwert und hat einen Wettbewerbsprozess, bei dem nur etwa 20 Prozent der Bewerber pro Jahr zugelassen werden.

Die Schule veröffentlicht acht akademische Zeitschriften oder Rechtsgutachten. Law and Contemporary Problems ist die älteste juristische Zeitschrift der Universität. Das Duke Law Journal war das erste der juristischen Journale, das von Studenten herausgegeben wurde und veröffentlicht Artikel von Wissenschaftlern zu Themen von allgemeinem Interesse über das Rechtssystem und das Studium des Rechts.

Die Schule bietet auch eine Reihe von Doppel-Studiengängen mit einer Reihe von anderen Schulen wie der Graduiertenschule, der Business School und der medizinischen Fakultät. Etwa ein Viertel der Studierenden ist in doppelten Studiengängen eingeschrieben.

2. Stanford Universität

Die Stanford Law School ist bekannt dafür, dass sie mit 7,3: 1 eines der niedrigsten Schülerzahlen im Land hat.

Die Rechtskurse sind vielfältig, beginnend mit einem Überblick über das erste Jahr in den Bereichen Strafrecht, Verträge, unerlaubte Handlungen und juristische Forschung und Schreiben. Nach dem ersten Jahr können die Studenten aus etwa 280 verschiedenen Kursen wählen, um sich auf das Gebiet zu spezialisieren, das sie interessiert.

Neben dem Studium gibt es mehr als 50 Studentenorganisationen, die von Stanford-Jurastudenten geleitet werden. Es gibt auch 12 juristische Zeitschriften, die mit der juristischen Fakultät verbunden sind.

3. Yale Universität

Das Zulassungsverfahren an der Yale University School of Law ist eines der selektivsten im Land, da weniger als 10 Prozent der Bewerber jedes Jahr angenommen werden.

Die Schule beherbergt eine Reihe von Labs, die es den Studierenden ermöglichen, Kunden in realen Problemen zu vertreten. Bis zu 80 Prozent der Yale-Jurastudenten nehmen vor dem Abschluss an diesen Labs teil. Die Labs decken ein breites Spektrum von Rechtsgebieten ab und es kommen ständig neue hinzu.

Zu den Alumni der Law School gehören unter anderem Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton und ehemalige US-Präsidenten Bill Clinton und Gerald Ford.